So, die Seitenleiste rechts lässt sich jetzt anscheinend auch nicht mehr bearbeiten, v.a. dank wordpress‘ „Customer“-Scheiss-Technik und andern Dingen die bei wp nicht mehr funktionieren (s.u. was inzwischen noch hinzu gekommen ist / jetzt mit screenshots und Anmerkung, Nachtrag 2). Das heisst man errichtet etwas, mühsam, und schon mit mehr Behinderung als früher, speichert es ab — und drei Minuten später ist alles wieder weg. Damit wird jetzt auch meine letzte Tätigkeit abgebrochen, dh diese Webseite wird kann jetzt noch fortgeführt werden.
Ich derweil kauf mir jetzt ein Telespiel, „die Siedler“ oder so irgendsoein idiotisches „Aufbau-Spiel“, wo aber wenigstens alles was sich so im Laufe daraus entwickelte, auch weiterhin sinnvoll aufeinander aufbaut. Oder statt Telespiele könnte ich mir auch ein Puzzel kaufen, wo ja auch nicht alle paar Wochen die Ecken der einzelnen Partikel neue abgefeilt werden und dann mal gucken, wie sie dann zusammenpassen! Ja, klar, so ist das doch. Und das Bild soll dabei noch dasselbe bleiben? Wie soll denn das gehen?

Und somit werde ich im Zuge meiner angedachten aber einmal mehr verhinderten Aktion auch auf irgendwelche Briefe nicht antworten, da ich, nachdem ich einen schönen Postkasten gebaut und angestrichen hatte, und ihn nur noch ans Schlosstor wollte genietet haben, das auch wieder nicht ging – und das nachdem ich FÜNF (na gut: drei) Stunden gebraucht habe, was normalerweise in fünf Minuten (na gut: 15) erledigt gewesen wäre. Ich meine; es hätte mir eh keiner geschrieben, was ja ok ist, aber Kunst will doch gelegentlich auch mal beachtet werden und im Falle von Schreiben hieße das, es könnte gelesen werden. Daher der Postkasten; damit man mir meinem Vorhaben nach (im Zuge meiner angekündigten Pause) darauf aufbauend Schreibaufträge einwürfen könne, dann hätte ich mal was Sinnvolles zu tun, da ich wüsste, es wird etwas geschrieben werden können, was auch gelesen werden würde, und wenn es nur der Auftraggeber alleine wäre und zweidrei Mitleser dann und wann. Nur wenn es ohnehin alles schon nicht gelesen wird UND ich mir beim herausstellen jedesmal einen abbrechen muss (da ich hierzu die Seitenleiste besonders benötigt hätte), während dem ganzen im Ergebnis aber ein Ast abgebrochen wird, wozu soll ich meine Energie da noch hineinfliessen lassen? Zumal es sich hier schließlich um Wurzelarbeit handelt.

Wie ich mich kenne wird dieser Artikel später wieder gelöscht , was sowieso keinen Unterschied macht.*


* Zitat von Dude: „Doch, denn dann verschwindet dieser Kommentar auch…“ 🙂 (https://ultimativefreiheitonline.wordpress.com/2022/11/17/alles-abgebrochen/#comment-5175:)

Na gut, dann lass ichs stehen, für die wenigen, die hin und wieder gerne mal reinschauen, und ansonsten vielleicht wie eine Skulptur im neblichten Park, zur Freude der Tauben und anderer Vögel. Stelle dazu die derzeit und beizeiten hervorgehobenen und vorher gehobenen Artikel hier ein, so gibt es hier über die Zeit wenigstens etwas Abwechslung:

  • forget it, das widget Blogbeiträge funktioniert auch nicht mehr!
  • Hier also nur die Kategorie https://ultimativefreiheitonline.wordpress.com/category/general-register/vorhergehobene-beitraege/
  • Auch entfernt, Kategorien-Aktualisierung funktioniert nicht mehr, vielleicht gar nicht mehr die Zuordnung insgesamt.
  • Beiträge lassen sich zwar den Kategorien zuordnen und tags den Beiträgen, doch beides lässt sich nicht mehr zur Auflistung über das widget Blogbeiträge darstellen.
    Das heisst, das Kategorien-widget (zB Wandelbüchlein/ letzte Beiträge) ist funktionsunfähig, es einzupflegen bringt nichts.
  • Auf der Seitenleiste lassen sich keine Veränderungen vornehmen, aber auch alte widgets können nicht mehr verschoben oder gelöscht werden.
  • Auf der Seitenleiste lassen sich nur teilweise Veränderungen vornehmen

Nachtrag 2:

Bearbeitet, hinzugefügt, verändert und gespeichert – bis dahin funktioniert es noch (wenn auch die Arbeit mit dem customizer weiterhin nur Nerven raubt).
Nach der Speicherung aber wird die Seitenleiste wieder so angezeigt wie vor der Bearbeitung.
Nachfolgende und etliche andere Seitenleisten-Arbeiten habe ich zuletzt vorgenommen. Es bleibt aber seither das vermeintlich vormalige als aktuelles Erscheinungsbild bestehen.
Wird sich der Zustand nicht ändern/die Fehlerhaftigkeit nicht behoben, werde ich mir einen anderen Platz zum Schreiben suchen, meine Energie hier gewiss nicht mehr immer noch weiter verplempern. (dann ist wp mich endlich los, da wird man sich wahrscheinlich drüber freuen) Oder glaubt hier jemand, ich lasse mich erpressen, und wechsele in diesem Fall zur Bezahlversion von wordpress, nähme ein upgrade vor, im Glauben, daß dann solche Fehler und Nachlässigkeiten nicht mehr auftauchen? Mir der Kundendienst damit ebenfalls zur Seite stünde und ich ihm dann die Füße küsse? Ganz bestimmt.