Schlagwörter

13. Aug. 2021


Anmerkung zu:

1bis19, Nadine Strotmann: Impf-Apartheid auf dem Vormarsch, https://1bis19.de/gesellschaft/impf-apartheid-auf-dem-vormarsch/, 13.08.2021.
Jutta Dittfurth, ehemaliges Mitglied bei den Grünen, verkündet über Twitter, dass Menschen, die sie sich nicht impfen lassen würden und erkrankten, kein Mitgefühl zu erwarten hätten. „Versteht bitte, wenn wir unser Mitgefühl auf die unschuldig Kranken begrenzen.“ Aha, schuldig und unschuldig krank?

Noch einen drauf setzt FDP-Mitglied Rainer Stinner. Er twittert fröhlich: „Kein Impfgegner wird wie ein Staatsfeind behandelt, er darf nur hoffentlich bald nicht mehr unter die Leute gehen, weil er ein gefährlicher Sozialschädling ist.“

Mal abgesehen davon, daß die Ungeimpften sowieso weniger erkranken werden als die Geimpften (daher: keine Panik auf der Titanic!) möchten wir der Aussage dieses Schnullerbackengesichts durchaus beipflichten. Denn „Sozialschädling“ stimmt schon, da in einem System wie diesem alle Unterwürfigen und Mitläufer durchaus sozial sind, wie hier am 09.08. wiederholt gesagt:

… Und allein sozial ist schon ein Gruselbegriff sondergleichen. Sozial ist heute derjenige, der angepasst ist und nicht, derjenige, der dem Allgemeinwohl dient. Und wer als normal gelten will, der sollte aufpassen, nicht allzu natürlich zu sein. Dann ist er nicht normal, eben nicht genormt. Alles, was natürlich ist, gilt heute als alternativ. Alternative Energie, Ernährung, Lebensweise. Das wäre eigentlich nahe an der Natur. Doch nicht die Natur wird heutzutage geschützt, sondern die Um-Welt. Die soziale Umwelt und die sozialen Umfelder drumherum. Dies ist die Norm an die du dich anzupassen hast. Dann bist du sozial. Durchaus in diesem Sinne sozial ist übrigens auch das soziale Netzwerk facebook: > Konsens der Asozialen . Sozial ist auch was zum Beispiel Correctiv für die Gesellschaft leistet: > Die Mitarbeit des Correctivs bei fakebook ist eine sehr soziale und durchaus gerechtfertigte Betätigung 

… den ganzen Artikel lesen: >Die bescheuerten Bevölkerungsschutzverordnungen und kindischen Maßnahmen (einschließlich der „Impfung“) dienen selbstverständlich nicht der Eindämmung der sowieso nicht bestehenden Corona-Pandemie, sondern nur den systemrelevanten 10-20 reichsten Schnullerbacken der Welt, 09.08.2021