Schlagwörter

,

„Zahl der Infektionen steigt wieder schneller“?
Ist doch spitzenmäßig, wieso guckt die denn so besorgt?

Schließlich verhält es sich doch so. Je mehr Infizierte desto geringer die Todesrate insgesamt.

Ist doch klasse!


Hier noch was zum Mitsprechen:

“Immun heißt nicht, daß man sich nicht infizieren kann. Immun heißt, daß man nicht krank wird.”1
Somit heißt „infiziert sein“ noch lange nicht “erkrankt sein”.
Demnach kann man immun sein
und trotzdem infiziert
und trotzdem nicht krank.
Und wenn von 83 Millionen sagen wir mal 50 Millionen infiziert wären und wir bislang rund 10000 Verstorbene im gröberen Corona-Kontext zu beklagen haben, dürfte auch die Zahl der gegenwärtig ca. 250 bis 300 hospitalisierten Menschen nicht so sehr ansteigen.

[1] “Immun heißt nicht, daß man sich nicht infizieren kann.
Immun heißt, daß man nicht krank wird.”
Prof. Dr. Sucharit Bhakdi im Interview mit Dr. Heiko Schöning


Nachtrag: Der ganze Schmuh ist ja schon von etlichen Leuten mehrfach aufgeklärt worden, hier wäre aber aktuell nochmal etwas für die Leute, die immer nur spanisch verstehen: Spanisches Fernsehen: Klinikarzt zerstört Corona-Propaganda – Interviewer flippen aus. Und falls doch noch irgendwelche Verständnisschwierigkeiten bestehen – der Blaue Bote hats auf deutsch übersetzt.