Schlagwörter

, ,

So viel steht schonmal fest: Der Kundgebungsplatz war überfüllt; demnach waren es allein auf dem Platz weit mehr als 20000 Menschen. Es ist dabei auch nicht so, daß der Platz nur als überfüllt deklariert und dann mit 20000 Leuten gesperrt worden wäre, sondern wurden die Massen über die Außenwege umgeleitet.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Quelle: http://blauerbote.com/2020/08/05/berlin-spezial-im-gespraech-mit-dem-organisator-und-anfuehrer-des-demonstrationszuges/ (urspr. aus dem Filmmaterial von Nuoviso)

Diese Diashow benötigt JavaScript.


Dazu vorher erschienen:

Da sowohl von offizieller Medienstelle, als auch vonseiten der alternativen Medien mal wieder etliche Scheiss-Videos im Umlauf sind, und darauf bald gewiss … weiterlesen:  Vernünftiges Video ohne Gedöns: „Kompletter Demozug, Berlin 1.8.2020, Tag der Freiheit (Das Ende der Pandemie)“

Vernünftiges Video ohne Gedöns: „Kompletter Demozug, Berlin 1.8.2020, Tag der Freiheit (Das Ende der Pandemie)“

Da sowohl von offizieller Medienstelle, als auch vonseiten der alternativen Medien mal wieder etliche Scheiss-Videos im Umlauf sind, und darauf bald gewiss noch solche Produktionen folgen werden, die mit Weltuntergangs-Sonnenaufgangs-Musik untermalt, mit jüd. Weltverschwörungstheorien o.ä. verbunden oder mit Gasmaskengimmicks und billigen Shock-NWO-Endzeit Bilderchen bestückt sind, hier eine der schöneren Aufnahmen von der Demo in Berlin:

Gefunden bei Radio Utopie


Nachtrag
Dumm gelaufen, ausgerechnet heute vergessen, die Sonne zu verdunkeln:

Weiteres Video:


ARD-aktuell macht sich lächerlich