15/7/90 in St. Louis

Ein paar Wochen danach folgte der Hubschrauberabsturz


Testify

SRV benutzt übrigens die dicksten aller möglichen Saiten und hat diese zudem unter der härtesten Spannung aufgezogen. Das (u.a.) erklärt den dicken Sound – Schnelligkeit, Präzision und nicht zuletzt ein Spiel aus dem Gefühl heraus (und aus der Wirbelsäule, demnach extrem gefühlsbeladen und physisch kraftvoll) tun ihr Wesentliches dazu. Kein Guitarist könnte diese Gitarre in dieser Weise spielen und wenn wenigstens noch irgendwie anders, dann würden ihm nach 3 Minuten die Finger abfallen.
Diese Fähigkeit dann wie im folgenden Video gleich zu Beginn eines Konzerts, sozusagen als Warmup, darzubieten, ist desweiteren erstaunlich:

Daher zum Studium mehr von und zu Stevie Ray Vaughan (* 3. Oktober 1954 in Dallas, Texas; ** 27. August 1990, helicopter crash outside East Troy, Wisconsin) hier:

https://ultimativefreiheitonline.wordpress.com/2019/07/31/holy-smokes/