Schlagwörter

, , , , ,

Mehr über diese Datenbank, die wohl nur von Solchen erdacht, entwickelt, gefördert und gutgeheissen werden dürfte, die völlig geisteskrank, hochgradig verblendet oder schlichtweg dumm sind, erfährt man exklusiv heut hier:

Weltweites D.N.A.-Tracking mit “Google Genomics” und “Global Alliance for Genomics and Health”

von Radio Utopie am 9.11.14

Radio Utopie übrigens hat zwar seit geraumer Zeit ebenfalls eine von diesen Glasbau-Hütten im facebook-ghetto bezogen, über ein googleplusminusnull-Konto verfügt* man aber nach meinem Kenntnisstand bishero nicht; das sei nur mal so nebenbei allen anderen gesagt, also euch, ihr zahlreichen sonstigen Blog-Meister überall; ihr, die ihr offenbar selbst mit dem unsäglichsten Biest noch anbändeln würdet, da euer täglich Geschreibe ja in erster Linie der Wahrheit und der Aufklärung dient – natüüürlich, da sollte doch jedes Mittel zu benützen gerechtfertigt sein dürfen; wenigstens ebenso gerechtfertigt, wie beispielsweise die tägliche Kriegsbeförderung und Unheilverbreitung vonseiten unserer Friedensnobelpreisträger – ich wüßte korinthenkackend jedenfalls nicht, was an der einen opportunistischen Denk- und Handlungsweise weniger heuchlerisch sein sollte, als an der anderen.

Davon mal abgesehen *verfügt ein Benutzer sowieso nie über einen Dienst, sondern verfügt der Dienstanbieter über den Benutzer (in Wirklichkeit den Benutzten), der obendrein bewußt (sick) zustimmt, daß über ihn und seine Daten (+Freunde) nach Fug und sogar Recht verfügt werden darf –  aber selbst das hat der ganze truthie-smoothie Blogmeister-Brei ja noch nicht begriffen, bzw. scheint es ihm mittlerweile umso mehr egal zu sein, je mehr Leser zum täglich Breilöffeln regelmäßig vorbeischauen (unser täglich blog gib uns heute) und wer immer vorbei schaut, schaut eben nicht genau hin, das kommt ja dummerweise auch noch hinzu.

Wenn jedenfalls diese Datenbank erstmal weltweit aktiv ist, dann wird uns auch kein Netzwerkgetummel mehr helfen, uns der Sache rückwirkend zu entziehen – denn das, endlich, ist dann das Netz, das Internet, das Smartphone-Net, zu welcher Ausgestaltung im Übrigen auch die Sache mit den bescheuerten Apps überall eingeführt wird, oder was glaubt denn die ganze Handy-Herde eigentlich, welchen Zweck ein Applikations-System im System wohl sonst letztlich erfüllen sollte?! – man wird dann selbst die im ‚eigenen‘ Garten gewachsenen Äpfel nur noch mit einem entsprechenden App abernten dürfen, sie gehören damn nämlich dem Herrscher der patentierten Welt.

Herrgottnocheins.


*Titel geändert im Jahr 2016, vormaliger Titel: „Endlich in Wichtseite: Die Globale Google Gen’gott-Datenbank“


Ähnlicher Breitag:

Suchmaschön die Suchmaschin’



Werbeanzeigen