Einsichtiger Nachtrag vom 12.11.:

Als einsichtiger Nachtrag zum nachfolgenden Geschreibe hier ein Verweis auf einen Artikel, den es wirklich zu lesen lohnt und in dem eben nicht durch Aneinanderreihung hohler Phrasen und pseudo-kritischer Gedankengänge die allgemeine Lesekraft nur missbraucht wird, bzw. dem Zwang nachgekommen wird, andauernd was zu schreiben, um bloß den Blog-Betrieb am Laufen zu halten, sondern ernsthafte Schreibarbeit verrichtet wurde; was sich auch daran erkennen läßt, daß es dem Autor eben gelungen ist, den wichtigsten Aspekt zum Thema „Wiedervereinigung“ herauszuarbeiten und damit klarzustellen, um was es sich diesem Ereignis leztendlich wirklich handelte:

Besinnliches zum Tag des Mauerfalls / Freigeistblog


In der Nacht zum neunten November

Na? Habt ihr auch schon alle eure Artikel zum 9. November vorbereitet? Gar schon fertig geschrieben?

Und wann werdet ihr sie veröffentlichen, bzw. bei den Nachrichten-Verteilern einreichen? Direkt morgen früh schon, um zu den ersten zu zählen? Oder lasst ihr anderen Bloggern den Vortritt und veröffentlicht ihn erst im Laufe des Nachmittags? Vielleicht gar erst am 10. November, mit dem Titel „Der 9. November – Ein Rückblick“ oder ähnliches? Auch das wäre schließlich möglich, so wie es ebenso möglich ist, einen Artikel zum 9. November bereits am 8. November eingestellt zu haben. Das Zeitfenster ist ja auch recht schmal und wenn alle zum selben Thema gleichzeitig was durchstopfen, geht der wichtigste von allen Artikeln wieder nur unter.

Deswegen überlege ich mir gerade, ob ich im Anschluß an diesen Text nicht ein paar davon, wenigstens die allerwichtigsten, schön auflisten sollte, am besten in logochronischer Abfolge. Mal sehen, ich bin jedenfalls sehr gespannt auf viele allerneueste Artikel. Auch die etlichen Leser erwarten gewiss dringend entsprechende Artikel von entsprechenden Seiten, aber wie sehr das immer dringt und drängt, das weiß jeder Blog, der was auf sich hält, ja zeitgemäß selber am besten. Also raus mit den Artikeln! Nur nicht nachlässig werden! Immer vorne dran bleiben!

Ende.


  • 8. November gegen Abend: Faszination MenschGedanken zu den deutschen 9. Novembern
  • 9. November früher Nachmittag: BürgerstimmeMauerfall-Jubiläum: Fortsetzung historischer Ignoranz hält an
  • einer läßt aktuell noch auf sich warten …
    • der läßt immer noch auf sich warten …
      • … immer noch …
        • … Na sowas aber auch! Ausgerechnet diesmal wurde auf der entsprechenden Seite nichts zum Thema veröffentlicht! Dabei haben sich aktuelle Großereignisse doch bislang immer besonders gut dafür geeignet, die vielen mehr oder weniger zum Thema passenden Gedankenwürmer im eigenen Kopf auch öffentlich einsehbar umherkriechen zu lassen.