Schlagwörter

, ,

Heitere Impressionen aus Berlin

(von Stanislaus Zurtelbeck, Auslandskorrespedant der Ultimativen Freiheit Online)

DSCF0441

Der ‚Freiheitsbaum‘ vor dem Deutschen Bundestag. Hinter Gittern einpflanzt am (in Anführungszeichen gesetzten…) Tag der deutschen Einheit.

baum2

Ob diese den Freiheitsbaum zierenden, quadratisch gemaurerten Blöcke wohl die Besatzungsmächte symbolisieren?

 

 


Freiheitsbaum hinter Gittern

So möge

der Stamm

das Gitter

bald krümmen und biegen

Die Wurzeln

eines Tages

den Boden

durchbrechen

Die Krone

hinaus

über die Paläste

wachsen

Aus Zweigen

starke Äste

werden

sich viele schöne Blüten

bilden

neue Knospen

aufbegehren

auf Grund und Boden

Samen werfen

die Erde fruchtbar 

zu bereichern

und daraus wieder Sprösse sprießen

(würd sie am liebsten jetzt schon gießen)

Noch etwas über einen Freiheitsbaum: → Gefälligkeiten


 

Werbeanzeigen