Schlagwörter

,

Es braucht dreierlei Voraussetzungen, um als Künstler ‚überdurchschnittlich erfolgreich‘ (was auch immer das nun sein soll) zu werden, zu sein und zu bleiben. Die Fähigkeit zu einer opportunen Denk- und Vorgehensweise, die Ausprägung und beständige Pflege des Künstler-Egos anstelle einer sich selbst auferlegten Aufgabenstellung zur Überwindung desselben und die aus diesen Aspekten sich herausbildende bewußte oder unbewußte Bereitschaft, nicht nur seine Kunst, sondern in erster Linie sich selbst an andere (wer oder was auch immer das nun sein könnte) zu verkaufen.