Schlagwörter

, , , , ,

Der ganze Müll.

Europa. Zum Teufel mit eurem Superopa.

Was bringt es? Macht doch Eure Festung, von mir aus könnt Ihr auch alle gute Absichten haben und tatsächlich daran interessiert sein, dass es der ganzen Welt besser geht. Kann sein, dass Ihr das wollt. Ich glaube es irgendwie nicht.

Mal eben 1000 Milliarden Euro locker gemacht. Man seid ihr bescheuert. Wieso gebt ihr mir nicht das Geld? Ich würde eine Weltreise damit machen und innerhalb von drei Monaten würde es keinen einzigen Hungernden in der Welt mehr geben. „Wird die Welt jetzt gerechter“ fragt ZDF. Klar, und jetzt noch einen NATO-Gipfel hinterher schieben. Ob ZDF dann fragt: „Wird die Welt dann friedlicher?“ Wieso gibt es eigentlich keinen Friedensgipfel?

Vor allem wird erstmal das Internet sicherer. Damit eure Welt wieder friedlicher wird. Und das Volk nicht immer dazwischen ruft.

Ob nun das Volk ruft oder die Medien. Ich glaube weder den einen, noch den anderen. Ich glaube einfach erstmal gar nichts. Vielleicht ließe sich aber darüber sprechen, wenn die Medien das Sprachrohr des Volkes wären. Ich weiß nicht, irgendwie glaube ich nicht an die Menschen¹. Das Universum möge es mir verzeihen.

Wieso gibt es eigentlich keinen einzigen Bericht über Süd und Mittelamerika? Also ich meine so richtig. Außer mal was über Chavez zu lesen. Was ist, zum Beispiel, mit Mexico City? Kann man nicht darüber auch mal etwas schreiben? Ich meine es ist immerhin die zweitgrößte Stadt der Welt. Oder nehmen wir nur mal New York. Gut darüber wird schon mitunter berichtet. Aber meine Güte, New York! Oder Rio de Janeiro. Oder Chonqing. Das ist die größte Stadt der Welt. Was ist los in Sao Paolo? In Kairo? Oder in Istanbul, Lima, Baghdad. Ja da sterben 30-60 Menschen in der Woche durch die Politik. Wieder was für die Tordifferenz getan.

Aber was war vorher? Als man dort noch über die Märkte ging? Schonmal jemand auf einem orientalischen Markt gewesen? Nee natürlich nicht. Nur Media Markt. Was ist los in Boston, in Porto Laegre, in Karakas, in Ahmedabad, in Tokyo? Ich meine in den Herzen der Menschen? Nicht die Börse. Zum Teufel mit der Börse! Berlin? Na gut. Berlin ist Berlin. Und sonst? Winnenden. Nein wie schrecklich. Ob es da auch Menschen gibt, die noch etwas anderes zu berichten haben?

London, Brüssel, Paris. Immer dieselbe Leier. Passiert da denn sonst nichts? Wohnen da nur Politiker oder was? Kann nicht sein. Was ist mit Peking? Wieviel Millionen Menschen machen im Augenblick gerade irgendwas? Das will ich wissen. Oder in Nordkorea oder in Japan. Japan! Was für eine alte Kultur! Was machen die Menschen da gerade? In den Familien und so. Worüber reden sie? Ich will dabei sein. Was interessieren mich denn die Aussagen des Führers von Nordkorea oder wer nochmal, jedenfalls dem Bekloppten mit der Sonnenbrille. Wieso holt ihr den nicht einfach ab? War mit Hussein dann doch auch kein Problem.

London? Hauptsache wieder „ein Paket geschnürt“. Ja sind wir denn bei der Post? Wißt ihr noch, London vor 20 Jahren. Die Bobbies, sie trugen noch nicht einmal einen Gummiknüppel. Und was ist in den Pubs? Worüber wird geredet? Oder wird da nicht mehr geredet, weil da überall Kameras hängen? Afrika krepiert gerade. Zunächst muß aber unbedingt vermieden werden, dass in Europa die „Sicherung“ durchbrennt. Sonst stehen wir im Dunkeln und die Leute entzünden ihre eigenen Lichter. Die Provinz Europa braucht Hightech und doppelte Illusionen, das ist die Zukunft. Ich sage euch, ich traue euch nicht. Und wenn ich damit eben falsch liege, eure Füße werde ich für eure politischen Heldentaten bestimmt nicht küssen. So wie die Leute in Lagos und Bandong euch jetzt bestimmt am liebsten die Füße küssen würden, für euer Superpaket in ein Land Europas. Ein Witz ist das. Aber ich habe keine Ahnung von Wirtschaft. Gott sei Dank.

„Wird die Welt jetzt gerechter?“ fragt ZDF also. Wie ein kleines Kind. Ja vielleicht wird sie gerechter. Und was fragen sie noch? Ich glaub ich les nicht richtig:

„Neue Weltordnung nach der Krise?“

Au weia. Das habe ich schonmal irgendwo gehört.

„Wird die Welt jetzt gerechter?“ und „Neue Weltordnung nach der Krise?“

Das ist alles, was wir zum Lesen bekommen? Wieso wird eigentlich nicht live mitgefilmt, während die G20 in London sprechen? Wozu gibt es denn einen ZDF livestream? Wieso sitzen wir nicht dabei, während 20 Leute über 1000 Milliarden Dollar bestimmen?

Und was ist jetzt mit Mexiko City? Mexiko City! Stellt euch das mal vor. Die zweitgrößte Stadt der Welt. Und es gibt nichts darüber zu berichten.

Findet das denn keiner komisch?

¹ in rosa (Vermerk 2013: Manch eine Formulierung male ich, statt sie zu löschen, in schweinchenrosa an, wenn dort etwas steht, was ich mittlerer Weile ein wenig anders sehe)

→ Verwandter Text: Mexi/co